BeKo Abrechnung des Grauens

Ich habe das große Glück über dem Heizungskeller zu leben und dadurch
nie heizen zu müssen. Selbst bei -20°C nicht.
Seit Jahren läuft das schon so und das ist echt Klasse. Man spart ein
Haufen Geld. Doch jetzt die Nebenkostenabrechnung und ich soll ca. 290 €
nachzahlen.
Warum? Weil die aufälligen Verbrauchswerte nicht logisch sind und daher
der Verbrauch aller Mieter aufgeteilt wird.
Hallo? Nur weil das Haus fehlkonstruiert ist und ich daher nicht heizen
muss, soll ich jetzt für den Verbrauch anderer aufkommen? Nö.
Das sehe ich nicht ein. Widerspruch ist geschrieben.

Ich bin mal gespannt, ob es was bringen wird. Er ist mir nicht schlecht
gelungen, wenn ich das mal so sagen darf
Aber bringen wird es bestimmt nix Die guten Vermieter müssen sich a
wenig durch meinen Widerspruch kämpfen und eine gescheite Antwort geben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: